Nachhaltig Wirtschaften

Wir nehmen nachhaltiges Wirtschaften ernst. Dabei sind uns besonders zwei Dinge wichtig: die Entwicklung von nachhaltigen, gesunden Lebensmitteln und die Herstellung von Produkten höchster Qualität. Deshalb setzen wir uns für eine bewusste und hochwertige Ernährung ein, die auch fleischfreie Alternativen miteinschließt.

 

Wir gestalten die Zukunft durch Innovationen

Mit einer gehörigen Portion Innovationsgeist streben wir danach, nicht nur nachhaltig, sondern auch zukunftsorientiert zu handeln. Um unsere Produktionskapazitäten in einem sich verändernden Fleischmarkt bestmöglich zu nutzen, gehen wir entschlossen neue Wege. In enger Kooperation mit dem Start-up GREENFORCE setzen wir seit 2021 auf vegane Produkte als wegweisende Antwort auf die steigende Nachfrage nach pflanzlichen Alternativen. Diese Partnerschaft erweitert unser Sortiment und sendet dabei ein eindeutiges Signal für Nachhaltigkeit. Gleichzeitig sind wir aktiv dabei, neue Produktideen zu entwickeln, um unsere Kunden immer wieder mit zeitgemäßen und umweltbewussten Lösungen zu begeistern.

 

Nachhaltige Qualität

Bei uns ist Qualität nicht nur ein Versprechen, sondern eine ständige Verpflichtung. Um sicherzustellen, dass unsere Produkte höchsten Anforderungen genügen, überprüfen und optimieren wir fortlaufend die Zutaten und Rezepturen. Aktuell arbeiten wir zum Beispiel intensiv daran, den Salzgehalt unserer Original Kabanos zu reduzieren und somit einen Beitrag zu einer gesünderen Ernährung zu leisten.

Darüber hinaus gewährleisten verschiedene Siegel und Zertifikate die Qualität unserer Produkte. Wir erfüllen die anspruchsvollen Kriterien des Internationalen Food Standards (IFS) und des QS-Prüfsystems. Einige unserer Produkte tragen zudem die Auszeichnungen "Geprüfte Qualität Bayern" und „Bio“, die unser Engagement für eine nachhaltige Wertschöpfungskette unterstreichen.

 

Mehr über Qualität bei Houdek erfahren
Gemeinsam verantwortungsvoll handeln

Wir haben Verhaltensregeln aufgestellt, die nicht nur für uns, sondern auch für unsere Partner entlang der Lieferkette gelten.

Einkauf und Nachhaltigkeitsmanagement sind bei Houdek eng miteinander verknüpft, denn Themen wie Umweltschutz, Tierwohl, verantwortungsvoller Umgang mit Ressourcen und die Wahrung der Menschenrechte werden in der heutigen Zeit immer wichtiger

Durch unseren Supplier Code of Conduct übernehmen wir auch Verantwortung in der Lieferkette, indem wir von unseren Lieferanten und Dienstleistern die Einhaltung von Arbeits-, Sozial- und Umweltstandards fordern. Unser Ziel für das Jahr 2023 haben wir erreicht, denn wir haben den SCoC bereits von unseren TOP 30 Lieferanten mit einem Umsatzanteil von 86% erhalten und bewertet. Unser Ziel für 2024 ist, dass alle unsere Rohstofflieferanten (incl. Primärverpackung) unseren Supplier Code of Conduct akzeptieren.

Das sorgt dafür, dass wir nur mit Lieferanten zusammenarbeiten, die die gleichen Standards für Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung teilen wie wir. Gemeinsam widmen wir uns Themen wie recycelbaren Verpackungen, umweltschonenden Praktiken und der Bilanzierung unseres CO2-Ausstoßes. Wenn es um die Beschaffung von tierischen und pflanzlichen Rohstoffen geht, legen wir besonderen Wert darauf, dies regional und ressourcenschonend zu gestalten. Außerdem setzen wir uns aktiv damit auseinander, wie wir die Haltungsbedingungen von Tieren langfristig verbessern können. Hier gibt es mehr über unsere Bemühungen im Bereich Tierwohl.

 

Mehr erfahren