Pestozopf
mit Kabanos
Zutaten
für 1 Zopf

300 g Houdek Kabanos Klassik (2 Stück)
250 ml lauwarmes Wasser
1 TL Zucker
1/2 Würfel frische Hefe (21g)
300g Mehl
1 TL Salz
25g Olivenöl
80 g Bärlauch (oder andere Kräuter, dann noch 1geschälte Knoblauchzehe zugeben)
100 g Petersilie
100 ml Olivenöl
50 g Parmesan
40 g weiche Butter
40 g Pinienkerne
Meersalz, Pfeffer nach Geschmack

 

 

rezepte-mood-kabanos-klassik-250x250px_44.png
Zubereitung
50 Minuten (+25 Minuten Backzeit)
  1. 150 ml lauwarmes Wasser, 1 TL Zucker und 1/2 Würfel fein zerbröselte frische Hefe in einer Schüssel verrühren. 5 Minuten ruhen lassen.
  2. 300 g Mehl, 1 TL Salz und 25 g Olivenöl zugeben, mit den Knethaken des Handrührgeräts zu einem glatten Teig verarbeiten.
  3. Abgedeckt 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
  4. In der Zeit die Kräuter waschen, trocknen und in den Mixer geben. 100 ml Olivenöl, 50 g Parmesan, 40 g weiche Butter und 40 g Pinienkerne zugeben. Pürieren und mit Pfeffer und Salz abschmecken.
  5. Die Kabanos fein würfeln.
  6. Backofen auf 190 °C Ober- und Unterhitze vorheizen, ein Blech mit Backpapier auslegen.
  7. Nach 30 Minuten die Luft aus dem Teig schlagen und nochmals kurz durchkneten. Falls der Teig klebt, etwas Mehl einarbeiten.
  8. Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche zu einem ca. 40 x 40cm großen Rechteck ausrollen.
  9. Mit dem Pesto gleichmäßig bestreichen. Gewürfelte Kabanos darüber streuen.
  10. Zu einer festen Rolle aufrollen und auf das Backblech legen. Die Rolle der Länge nach mittig mit einem scharfen Messer halbieren. Die beiden Stränge abwechselnd übereinander legen (flechten).
  11. Ca. 25 Minuten bei 190 °C Ober- und Unterhitze backen.