Kabanos Feldsalat
mit Berglinsen & Kartoffeldressing
Zutaten
für 4 Personen

2 mittelgroße Zwiebeln
1 Karotte
2 EL Kürbiskernöl
100 g Berglinsen
600 ml Gemüsebrühe
150 g festkochende Kartoffeln
150 g Houdek Kabanos Klassik
2 Knoblauchzehen
3 EL Olivenöl
3 EL Weißweinessig
1 EL Senf
Salz
Pfeffer, frisch gemahlen
400 g Feldsalat
gewaschen und geputzt
2 EL Kürbiskerne, geröstet

kabanos-mood-rezepte-250x250_01.png
Zubereitung
  1. Die Zwiebeln schälen, halbieren und fein würfeln. Die Karotte schälen und ebenfalls fein würfeln. Das Kürbiskernöl in einem Topf erhitzen und die Hälfte der Zwiebelwürfel und die Karottenwürfel darin andünsten.
  2. Die Linsen zugeben und mit 350 ml Gemüsebrühe ablöschen. Bei mittlerer Temperatur etwa 15 Minuten köcheln lassen und die Linsen bissfest garen. Die Linsen etwas abkühlen lassen.
  3. In der Zwischenzeit die Kartoffeln schälen. Die geschälten Kartoffeln und die Houdek Kabanos Klassik in kleine Würfel schneiden. Die Knoblauchzehen schälen und fein hacken.
  4. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die übrigen Zwiebelwürfel darin glasig andünsten. Die Kartoffelwürfel und den gehackten Knoblauch zugeben und mit der übrigen Brühe ablöschen. Bei mittlerer Temperatur köcheln bis die Kartoffelwürfel gar sind.
  5. Den Essig und den Senf unterrühren und die Kabanoswürfel zugeben. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen und abkühlen lassen. Den Feldsalat mit dem Dressing marinieren und mit den Berglinsen auf Tellern anrichten. Mit den gerösteten Kürbiskernen bestreuen.